KYB - Our Precision, Your Advantage
Wählen Sie Ihre Sprache Sie sind hier: Home > Technische Fragen > Gewöhnliche montagetipps
Technical Information

GEWÖHNLICHE MONTAGETIPPS


STOSSDÄMPFER


Arrow
Halten Sie die Kolbenstange nicht mit irgendwelchem Werkzeug fest (Greifzangen u.ä.), da dies zur Beschädigung der Oberfläche der Kolbenstange führt und ein Lecken der Öldichtungen verursacht.
Arrow
Füllen Sie kein Wasser, Öl oder jegliche andere Flüssigkeit in das Federbeingehäuse, da dies die Patrone beschädigen könnte. KYB-Patronen wurden für die Verwendung ohne Flüssigkeit sowohl bei hohen als auch niedrigen Temperaturen entwickelt.
Arrow
Verwenden Sie keinen Schlagschrauber zum Festziehen einer Mutter auf der Kolbenstange. Das empfohlene Drehmoment wird dabei oftmals überschritten was zum Abriss der Befestigungsmutter und zu Beschädigung der innenliegenden Ventile führen kann
Arrow
Verwenden Sie statt der Erstausrüsterteile alle Befestigungsteile (Muttern, Distanzringe, Unterlegscheiben usw.), die im Lieferumfang enthalten sind, da sie unterschiedliche Größen aufweisen können.
Arrow
Wenn der zu ersetzende Stoßdämpfer nicht der originale ist, sondern ein Nachrüstteil einer anderen Marke, können alle zusätzlichen Teile (Staubabdeckung, Anschlaggummi, Buchse usw.) nicht mit KYB-Stoßdämpfern wiederverwendet werden. Sie müssen gegebenenfalls Erstausrüsterteile bestellen.
Arrow
Stoßdämpfer sollten stets paarweise montiert werden.
Arrow
Bereiten Sie Stoßdämpfer immer vor der Montage vor - ziehen Sie die Einheit drei Mal ganz in die Länge und drücken sie wieder zusammen, um Lufteinschlüsse innerhalb des Dämpfers zu entfernen.
Arrow
Stets sicherstellen, dass das Fahrzeug auf allen 4 Rädern steht, bevor Sie die oberen Befestigungen festziehen.

SCHRAUBENFEDERN


Arrow
Verwenden Sie beim Ersetzen der Schraubenfedern ein geeignetes Werkzeug zum Zusammendrücken der Feder.
Arrow
Schraubenfedern sollten stets in Paaren montiert werden, um eine gleichmäßige Bodenfreiheit zu gewährleisten und um sicherzustellen, dass das Fahrzeug beim Bremsen nicht einseitig verzieht.
Arrow
Seien Sie beim Zusammendrücken von Federn vorsichtig, da ein ruckartiges Entspannen zu schweren Verletzungen führen kann, wenn sie sich während der Montage lösen.
Arrow
Prüfen Sie Federteller und obere Befestigungen auf Beschädigungen, bevor Sie gebrochene oder abgenutzte Federn austauschen.
Arrow
Prüfen Sie nach der Montage, dass die Federn korrekt sitzen.
Arrow
Prüfen Sie nach der Montage die Spureinstellung.
Arrow
Abgenutzte oder gebrochene Federn können Stoßdämpfer und andere Federungskomponenten beschädigen. KYB empfiehlt, Stoßdämpfer zum selben Zeitpunkt wie die Federn auszutauschen.
Common fitting step 1 Common fitting step 2 Common fitting step 3 Common fitting step 4